DIE REIHENFOLGE DER WEIHEN

EMPFEHLUNG UND VORGABE

Bei den Einweihungen ist es sehr wichtig auf eine gute Grundlagen zu achten. Die Reihenfolge der Einweihungen sollte beispielsweise so verlaufen:

Usui - Reiki: Grad 1 – 17 hat die Energie - Schwingungsfrequenz von 5,5

Kundalini - Reiki: Grad 1 - 12 hat die Energie - Schwingungsfrequenz 7,8

Shamballa - Reiki 1: Grad 1 - 4. Es geht um multidimensionales Heilen und wir arbeiten mit der 5. Dimension

Shamballa - Reiki 1024: Auch hier geht es um Multidimensionales Heilen und wir arbeiten mit der 8. Dimension.

Shamballa 12 D: Grad 1 - 12. Bedeutet und es geht ebenfalls um multidimensionales Heilen und wir arbeiten mit der 12. Dimension.

Melchizedek - Orden: Umfasst 19 Grade. Hier erhältst Du eine Ausbildung und bekommst eine Einweihung in „Priest oft the Order of Melchizedek“. Im 19. Grad arbeitest Du mit der Kugel der Klarheit, um die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Geistheilung/Transformation: Hier arbeiten wir nur als reiner Kanal. Die geistige Welt dient uns zur Unterstützung auf allen Ebenen und die Ausbildung beinhaltet 21 Weihen. Jede Weihe sollte immer nach 21 Tagen und um die gleiche Uhrzeit durchgeführt werden.

Wenn Du diesen Werdegang gegangen bist und ein stabiles Fundament für Dich aufgebaut hast, bekommst Du von mir kosmische Energiegeschenke wie Koso-Ray, welches 9 Strahlen hat, von denen der erste Strahl 800 mal stärker als Usui - Reiki im 17. Grad ist und jeder weitere Strahl potenziert sich mit sich selbst (d.h. um weitere 800 in bezug auf den vorhergehenden Strahl).

Wenn Du bereits Einweihungen erhalten hast, finden wir in einem persönlichen Gespräch heraus, welcher Schritt für Dich der nächste sein kann, damit Du Dich bei allen Schwingungserhöhungen wohl fühlen kannst, in Deinem Körper, in Deinem Geist und in meiner Obhut.